Weihnachtsgeschenk Modulhaus Lieferung am 22.12.2018

Liebe Freunde von FlyingHouse-Modulhaus

Rechtzeitig zu Weihnachten durften wir am 21. Dezember einer Familie ein „kleines“ Weihnachtsgeschenk machen. Wo vor einem Tag noch grüne Wiese war, steht heute ein Haus welches speziell für die neuen Eigentümer geplant und errichtet wurde.

Möglich ist das, da das Haus in einzelne Module geteilt und ein fix und fertiges Haus inklusive aller Installation samt Beläge und Bad direkt auf die Wiese auf Punktfundamente aus Erdschrauben gesetzt wurde.

So erspart man sich den teuren Teil eines Hauses, den Keller: Keine teuren Baggerarbeiten, kein lästiger Erdaushub. Lediglich die Anschlussleitungen für Kanal, Wasser und Strom sind vor der Lieferung herzustellen. Das Beziehen des FlyingHouse ist in wenigen Stunden möglich.

Ein FlyingHouse besteht aus Holzriegelmodulen welche nach Belieben zusammengestellt werden können. Im Rahmen der Module wird jede Größe und Form individuell geplant.

Kann man das Flying House mitnehmen?

Das Flying House ist für das Mitnehmen konzipiert. Die einzelnen Bauteile werden so zusammengebaut, dass sie auch später wieder einfach getrennt werden können. So kann ein Flying House wieder verladen werden und Sie zu einem anderen Ort begleiten.

„Wir bieten ökologische, flexible und gut durchdachte Häuser mit vernünftiger Qualität zu einem leistbaren Preis an.”

Das FlyingHouse wird über die Landesgrenzen hinaus nachgefragt und errichtet.

Hergestellt werden die Häuser von der Firma Henninger-Holzbau in Arbesbach im schönen Waldviertel. “Uns ist es wichtig, dass der nachhaltige Rohstoff Holz der in der Region reichlich vorhanden ist für unsere Häuser genutzt wird und unsere Zimmerer wohnen zum Wohlfühlen herstellen.“ so Zimmerermeister Domink Henninger.

Wir wünsche Ihnen ein tolles Jahr 2019!

Mehr Infos zu Modulhäuser unter:

http://www.henninger-holzbau.at/modulhaus/